SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Aktuelle Angebote in unserer Gemeinde

Die Gottesdienste haben unter strengen Auflagen wieder begonnen, zusätzlich stellen Pastorin Martina Ulrich und Pastor Jonathan von der Hardt zur Zeit noch parallel die Gottesdienst auf youtube ein. Sie gelangen über diesen Link zur entsprechenden Youtube-Seite.

Die Lieder zu den Video-Andachten finden Sie im entsprechenden Untermenü.


Anregung für eine Agapefeier statt Abendmahl

Brot und Kelch zu teilen, die Gemeinschaft in der Gemeinde zu erleben und die Gegenwart Gottes in Christus im wahrsten Sinne des Wortes „geschmackvoll“ zu erfahren, das ist für viele Christinnen und Christen eine sehr wichtige und innige geistliche Wirklichkeit. Deshalb empfinden viele es als schmerzlichen Verzicht, am Gründonnerstag, am Karfreitag oder am Ostersonntag nicht zum Abendmahl gehen zu können. Der Bischofsrat hat zusammen mit mir über diese Frage sehr intensiv beraten und dabei vor allem die besondere Bedeutung der Abendmahlserfahrung berücksichtigt. Und die Empfehlung, die daraus entstanden ist, lautet: Nutzen Sie im privaten Rahmen Agapefeiern als bekannte liturgische Form, um dem verständlichen Bedürfnis nach sinnenhafter Erinnerung an Gottes Nähe entgegen zu kommen. Für eine Agapefeier braucht es keine ordinierte Person. So lässt sie sich gut im eigenen Familienkreis umsetzen oder auch allein in geistlicher Verbindung mit anderen und Gott. Denn es ist klar: Auch die Agapefeier soll nicht in der Kirche stattfinden. Der Appell „Bleibt zuhause“ gilt auch hier. Das Gottesdienstinstitut der Nordkirche hat zum Ablauf einer solchen Agapefeier einen sehr schönen Vorschlag erarbeitet, den Sie unter diesem Link finden können.